AllBlues Konzert AG
JAZZ   WORLD   FUNK   SOUL
TICKETS-ONLY
Newsletter
Musicplayer
Klick to play
KONTAKT
T: 052 214 0 214
E: contact@allblues.ch
SUCHE 

Jan Lundgren & Strings

Jan Lundgren, piano - Mattias Svensson, bass - Johannes Dickbauer, 1st violin - Anne Harvey Nagl, 2nd violin - Aurore Cany, alto - Asja Valcic, cello

Jan Lundgren & Strings
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
«The Ystad Concert»
Von «Mare Nostrum» her an der Seite von Richard Galliano und Paolo Fresu ist Jan Lundgren, einer der produktivsten und erfolgreichsten Pianisten Schwedens, auch bei uns bestens bekannt. Im Neumünster präsentiert er nun zum ersten Mal in Zürich sein auf dem Label ACT l... mehr

«The Ystad Concert»
Von «Mare Nostrum» her an der Seite von Richard Galliano und Paolo Fresu ist Jan Lundgren, einer der produktivsten und erfolgreichsten Pianisten Schwedens, auch bei uns bestens bekannt. Im Neumünster präsentiert er nun zum ersten Mal in Zürich sein auf dem Label ACT live eingespieltes «Ystad Concert».
Begleitet von Bass und Streich-Quartett zollt er einem der Urväter des schwedischen Jazz, dem Pianisten Jan Johansson (1931-1968) Tribut und haucht den schwedischen, russischen sowie ungarischen Volksmusikvorlagen neues Leben ein. Eine wunderbar leichte, beschwingte, ja gar tänzerisch anmutende Musik, wie man sie so noch nie gehört hat. Grossartig!

weniger
Jan Lundgren & Strings
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
«The Ystad Concert»
Von «Mare Nostrum» her an der Seite von Richard Galliano und Paolo Fresu ist Jan Lundgren, einer der produktivsten und erfolgreichsten Pianisten Schwedens, auch bei uns bestens bekannt. Im Neumünster präsentiert er nun zum ersten Mal in Zürich sein auf dem Label ACT l... mehr

«The Ystad Concert»
Von «Mare Nostrum» her an der Seite von Richard Galliano und Paolo Fresu ist Jan Lundgren, einer der produktivsten und erfolgreichsten Pianisten Schwedens, auch bei uns bestens bekannt. Im Neumünster präsentiert er nun zum ersten Mal in Zürich sein auf dem Label ACT live eingespieltes «Ystad Concert».
Begleitet von Bass und Streich-Quartett zollt er einem der Urväter des schwedischen Jazz, dem Pianisten Jan Johansson (1931-1968) Tribut und haucht den schwedischen, russischen sowie ungarischen Volksmusikvorlagen neues Leben ein. Eine wunderbar leichte, beschwingte, ja gar tänzerisch anmutende Musik, wie man sie so noch nie gehört hat. Grossartig!

weniger