AllBlues Konzert AG
JAZZ   WORLD   FUNK   SOUL
TICKETS-ONLY
Newsletter
Musicplayer
Klick to play
KONTAKT
T: 052 214 0 214
E: contact@allblues.ch
SUCHE 

Jimmy Cliff

Jimmy Cliff, vocals/guitar - Tamekia Moncrieffe, backing vocals - Dwight Richards, trumpet/vocals - Mark Godden, sax - Kenroy Mullings, guitar - Othniel Lewis & Christopher McDonald, keys - Stephen Depass, bass - Makiri Whyte, drums

Jimmy Cliff
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
The King of Reggae is back!
Mit «The Harder They Come» (1972), dem Lied, dem Album und dem Film, ist Jimmy Cliff unsterblich geworden und mit Songs wie «You Can Get It If You Really Want», «Sitting in Limbo» und «Many Rivers To Cross» hat er Musikgeschichte geschrieben. Cliff ist... mehr

The King of Reggae is back!
Mit «The Harder They Come» (1972), dem Lied, dem Album und dem Film, ist Jimmy Cliff unsterblich geworden und mit Songs wie «You Can Get It If You Really Want», «Sitting in Limbo» und «Many Rivers To Cross» hat er Musikgeschichte geschrieben. Cliff ist neben Bob Marley zwar der wohl wichtigste Reggae-Künstler überhaupt, doch er ruhte sich nie auf seinen Meriten aus und experimentierte immer wieder auch mit Soul, Samba, Rock und Pop. Er wolle zuerst als Soul-Interpret verstanden werden, sagte Cliff denn auch immer wieder. Aber in erster Linie ist er ein grossartiger Songschreiber, was auch Bob Dylan bestätigte, als er meinte, Cliffs Antikriegslied «Vietnam» sei der beste Protestsong, den er je gehört habe. Am 1. April 2018 wird der «King of Reggae» 70 Jahre jung und am 22. Mai 2018 spielt er das einzige Konzert in der Schweiz vor den Sommerfestivals – fünf Jahre nach seinem letzten begeisternden Zürcher Konzert.

weniger
Jimmy Cliff
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
The King of Reggae is back!
Mit «The Harder They Come» (1972), dem Lied, dem Album und dem Film, ist Jimmy Cliff unsterblich geworden und mit Songs wie «You Can Get It If You Really Want», «Sitting in Limbo» und «Many Rivers To Cross» hat er Musikgeschichte geschrieben. Cliff ist... mehr

The King of Reggae is back!
Mit «The Harder They Come» (1972), dem Lied, dem Album und dem Film, ist Jimmy Cliff unsterblich geworden und mit Songs wie «You Can Get It If You Really Want», «Sitting in Limbo» und «Many Rivers To Cross» hat er Musikgeschichte geschrieben. Cliff ist neben Bob Marley zwar der wohl wichtigste Reggae-Künstler überhaupt, doch er ruhte sich nie auf seinen Meriten aus und experimentierte immer wieder auch mit Soul, Samba, Rock und Pop. Er wolle zuerst als Soul-Interpret verstanden werden, sagte Cliff denn auch immer wieder. Aber in erster Linie ist er ein grossartiger Songschreiber, was auch Bob Dylan bestätigte, als er meinte, Cliffs Antikriegslied «Vietnam» sei der beste Protestsong, den er je gehört habe. Am 1. April 2018 wird der «King of Reggae» 70 Jahre jung und am 22. Mai 2018 spielt er das einzige Konzert in der Schweiz vor den Sommerfestivals – fünf Jahre nach seinem letzten begeisternden Zürcher Konzert.

weniger