AllBlues Konzert AG
JAZZ   WORLD   FUNK   SOUL
Newsletter
Musicplayer
Klick to play
KONTAKT
T: 052 214 0 214
E: contact@allblues.ch
SUCHE 

Sister Sledge

Debra Sledge de Bruine & Kim Sledge Allen & Tanya Thillet, principal vocalists - Thaddeus Whyte, vocalist - Dominic Amato, musical director/sax/keys - Arden Hart, keys - Paul David, guitar - Paul Turner, bass - Ira King, drums

Sister Sledge
Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
Joni Sledge leider verstorben
Mit grosser Trauer und Bestürzung hat die Gruppe am 12. März bekannt gegeben, dass Joni Sledge verstorben ist. In der Musik von Sister Sledge lebt Joni jedoch weiter.
Sister Sledge werden weiter auf Tournee gehen; das Konzert am 19. Mai im Kaufleuten wird wie geplant stattfinden, auch in Gedenken an Joni. 

We Are Family - einziges CH-Konzert

Müsste man drei grosse Disco-Hits der späten 70er Jahre aufzählen, einer davon wäre mit Sicherheit von Sister Sledge. Ihr Megahit «We Are Familiy» ist bei Radiostation und auf allen Dancefloors der Welt nach wie vor höchst beliebt, geschrieben von Nile Rodgers un... mehr

Joni Sledge leider verstorben
Mit grosser Trauer und Bestürzung hat die Gruppe am 12. März bekannt gegeben, dass Joni Sledge verstorben ist. In der Musik von Sister Sledge lebt Joni jedoch weiter.
Sister Sledge werden weiter auf Tournee gehen; das Konzert am 19. Mai im Kaufleuten wird wie geplant stattfinden, auch in Gedenken an Joni. 

We Are Family - einziges CH-Konzert

Müsste man drei grosse Disco-Hits der späten 70er Jahre aufzählen, einer davon wäre mit Sicherheit von Sister Sledge. Ihr Megahit «We Are Familiy» ist bei Radiostation und auf allen Dancefloors der Welt nach wie vor höchst beliebt, geschrieben von Nile Rodgers und Bernard Edwards, die mit ihrem eigenen Projekt «Chic» zu jener Zeit ebenfalls grösste Erfolge feierten. Und natürlich gibt es zwei weitere Sister Sledge-Nummern, die sich bis heute in den Gehörgängen festgekrallt haben: «He’s The Greatest Dancer» und «Lost In Music», beide ebenfalls aus der Feder von Nile Rodgers. Die Kombination von Disco-, Funk- und Soul-Elementen traf den Nerv der Zeit und machte Sister Sledge zu einer der erfolgreichsten amerikanischen Gesangsgruppen. Am Freitag, 19. Mai 2017, geben Kim und Debbie Sledge mit ihrer Band endlich wieder einmal ein Live-Konzert in Zürich – natürlich im Kaufleuten und auch zu Ehren und in Gedenken an Joni Sledge, die kürzlich völlig unerwartet verstorben ist.

Im Anschluss ans Konzert: Radio 1 Pea Weber’s Friday Night Party (Eintritt frei mit Konzertticket).

weniger
Sister Sledge
Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
Joni Sledge leider verstorben
Mit grosser Trauer und Bestürzung hat die Gruppe am 12. März bekannt gegeben, dass Joni Sledge verstorben ist. In der Musik von Sister Sledge lebt Joni jedoch weiter.
Sister Sledge werden weiter auf Tournee gehen; das Konzert am 19. Mai im Kaufleuten wird wie geplant stattfinden, auch in Gedenken an Joni. 

We Are Family - einziges CH-Konzert

Müsste man drei grosse Disco-Hits der späten 70er Jahre aufzählen, einer davon wäre mit Sicherheit von Sister Sledge. Ihr Megahit «We Are Familiy» ist bei Radiostation und auf allen Dancefloors der Welt nach wie vor höchst beliebt, geschrieben von Nile Rodgers un... mehr

Joni Sledge leider verstorben
Mit grosser Trauer und Bestürzung hat die Gruppe am 12. März bekannt gegeben, dass Joni Sledge verstorben ist. In der Musik von Sister Sledge lebt Joni jedoch weiter.
Sister Sledge werden weiter auf Tournee gehen; das Konzert am 19. Mai im Kaufleuten wird wie geplant stattfinden, auch in Gedenken an Joni. 

We Are Family - einziges CH-Konzert

Müsste man drei grosse Disco-Hits der späten 70er Jahre aufzählen, einer davon wäre mit Sicherheit von Sister Sledge. Ihr Megahit «We Are Familiy» ist bei Radiostation und auf allen Dancefloors der Welt nach wie vor höchst beliebt, geschrieben von Nile Rodgers und Bernard Edwards, die mit ihrem eigenen Projekt «Chic» zu jener Zeit ebenfalls grösste Erfolge feierten. Und natürlich gibt es zwei weitere Sister Sledge-Nummern, die sich bis heute in den Gehörgängen festgekrallt haben: «He’s The Greatest Dancer» und «Lost In Music», beide ebenfalls aus der Feder von Nile Rodgers. Die Kombination von Disco-, Funk- und Soul-Elementen traf den Nerv der Zeit und machte Sister Sledge zu einer der erfolgreichsten amerikanischen Gesangsgruppen. Am Freitag, 19. Mai 2017, geben Kim und Debbie Sledge mit ihrer Band endlich wieder einmal ein Live-Konzert in Zürich – natürlich im Kaufleuten und auch zu Ehren und in Gedenken an Joni Sledge, die kürzlich völlig unerwartet verstorben ist.

Im Anschluss ans Konzert: Radio 1 Pea Weber’s Friday Night Party (Eintritt frei mit Konzertticket).

weniger